brokkolirisotto

Gesundes Essen, das im Handumdrehen zubereitet ist und dabei noch richtig lecker schmeckt? Kein Problem, davon gibt es eine Menge. Zum Beispiel dieses Brokkolirisotto!

Gerade nach einem langen und stressigen Tag geht es dir wahrscheinlich auch so, wie uns: Der Hunger ist groß, aber noch lange hinstellen, Gemüse schneiden und andere Vorbereitungen machen, das steht nicht ganz oben auf der Wunschliste der Abendaktivitäten.

Ein Essen, das nur aus wenigen Zutaten besteht, ist da die Lösung. Eine Zwiebel ist schnell zerkleinert und auch das Waschen und Zerteilen des Brokkolis stellt keinen großen Aufwand dar.

Anschließend müssen die Zutaten nur vermengt werden und schon kurze Zeit später steht das leckere Essen auf dem Tisch. Und in diesem Fall ist es auch noch leicht, gesund und das Rezept kann auch leicht erweitert werden. So kann man nach Wunsch Schinken mit hinein schneiden, Scampis hinzufügen oder auch einfach mit Gewürzen variieren und experimentieren.

brokkolirisotto

Brokkolirisotto: schmeckt einfach immer

Brokkoli ist übrigens das ganze Jahr über erhältlich. Ob er wirklich frisch ist, erkennst du an seiner sattgrünen Farbe, geschlossenen Blüten und frischen Blättern. Im Kühlschrank hält er sich problemlos 1-2 Tage, wenn er in Frischhaltefolie eingewickelt ist.

Als Alternative zum frischen Brokkoli eignet sich natürlich auch der tiefgekühlte. Entgegen vieler Meinungen ist TK-Gemüse oftmals hochwertiger als Frischware im Supermarkt und wenn es nicht *totgekocht* wird, bleiben auch die Vitamine erhalten.

Beim Risotto selbst berichten viele oft, dass sie nicht die richtige Konsistenz erhalten oder der Reis nicht schmeckt. Hier haben wir die besten Erfahrungen mit dem Arborio-Reis gemacht. Mit ihm ist es einfach, ein cremiges Risotto zu zaubern, bei dem die Körner an sich aber nicht zusammenkleben und noch leicht bissfest sind.

Wichtig bei der Zubereitung des Risottos ist natürlich auch das regelmäßige Umrühren. So siehst du auch schnell, wenn du mehr Flüssigkeit benötigst und das Risotto kann nicht ansetzen.

Wenn du diese Dinge beachtest, ist auch das Zubereiten vom Risotto keine Wissenschaft, sondern ganz einfach zu schaffen!

Rezept drucken
Brokkolirisotto
Lecker, leicht und ganz schnell vorbereitet!
Menüart Hauptgericht
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Menüart Hauptgericht
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Anleitungen
  1. Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen
  2. Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und fein hacken
  3. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch andünsten, Reis mit Kurkuma dazu geben und rösten, bis alles mit Öl vermengt ist.
  4. Brokkoli hinzugeben und Gemüsebrühe aufgießen, bis der Reis vollständig bedeckt ist und bei geringer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf immer wieder Flüssigkeit nachgießen und gut umrühren.
  5. Wenn der Reis weich ist, Butter und Parmesan dazugeben und noch einmal gut durchrühren und ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Alessi Eat It. Risottoservierlöffel glänzend poliert, Edelstahl, 3 x 24 x 12.5 cm(*)
  • Das von Wiel Arets entworfene Besteckprojekt "eat.it" besteht aus kleinen, aber dennoch nicht minimalistischen, eleganten, aber alles andere als fragilen; prägnanten, aber gleichzeitig einladenden Stücken. Risottoservierlöffel glänzend poliert.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.