Yacon-Sirup

Kennst du schon den Yacon-Sirup?

Der Markt für Tees, Nahrungsergänzungsmittel und Pulverchen sowie Säfte/Sirup, die beim Abnehmen unterstützen sollen, ist groß.

Kein Wunder: Übergewicht ist ein Milliardengeschäft und wo Menschen ein großes Problem haben (in diesem Fall Übergewicht), lässt sich schnell Geld verdienen.

Doch leider hilft nicht alles, was als Wundermittel angepriesen wird und bei einigen Mitteln darf auch gezweifelt werden, ob eine gesunde Lebensweise damit unterstützt wird.

Wenn du jedoch übergewichtig bist und mit der Abnahme auch etwas für deine Gesundheit tust, sollte das nicht unbedingt mit Mittelchen geschehen, die selbst wieder ungesund sind.

Das würde ja wenig Sinn machen, oder?

Eine Alternative für viele Diät-Hilfen, die auf dem Markt sind, kann der Yacon-Sirup für eine positive Veränderung auf der Waage sorgen.

Yacon-Sirup

Was ist Yacon-Sirup?

Die Yacon-Knolle zählt zu den Wurzelgemüsen, die in Südamerika schon seit vielen Jahrtausenden auf dem Speiseplan steht. Darüber hinaus wird sie auch zur Linderung verschiedener Beschwerden eingesetzt. Die Knolle ist also ein echter Allrounder.

Gut, einen Schönheitspreis gewinnt die Knolle nicht, aber das soll sie auch gar nicht, Wie so oft sind es die inneren Werte, die zählen.

Bei der Yacon-Knolle sind das so einige. In Mahlzeiten kann sie roh oder auch gekocht verwendet werden und erinnert dabei ein wenig an Birnen.

Für uns viel interessanter ist die Knolle allerdings, wenn ihre natürliche Süße extrahiert und in Form von Yacon-Sirup bei uns im Schrank landet.

Vom Geschmack lässt sich der Yacon-Sirup mit Honig oder Melasse vergleichen und eignet sich somit vielfältig als natürliches Süßungsmittel in Getränken und Speisen aller Art.

Wie unterstützt Yacon-Sirup beim Abnehmen?

Und jetzt kommen wir zum wirklich interessanten Teil: Wie kann Yacon-Sirup dir dabei helfen, Pfunde schmelzen zu lassen?

  1. Yacon-Sirup hat wenig Kalorien
    Das Zucker viele Kalorien hat, ist kein Geheimnis. Auch Honig und viele andere Süßungsmittel sind nicht gerade arm an Kalorien – außer die Reduzierung findet auf oft künstliche Weise statt. Yacon-Sirup hat von Haus aus weniger Kalorien und noch dazu benötigst du nicht viel davon zum Süßen.
  2. Yacon kann den Appetit mindern
    Wusstest du, das Hunger auch so eine Hormonsache ist? Verantwortlich ist hier das Hormon Ghrelin. Im Yacon befindet sich eine große Menge an Fructooligosaccharid (FOS), dass dafür bekannt ist, Den Ghrelin-Spiegel im Körper zu senken. So kann Yacon-Sirup deinen Appetit merklich reduzieren.
  3. Yacon regt den Stoffwechsel an
    Ein lahmer Stoffwechsel ist nicht gerade förderlich bei dem Versuch, einige Pfunde loszuwerden. Alles, was den Stoffwechsel aktiviert, solltest du dir also genauer anschauen. Yacon-Sirup gehört dazu.

yacon-sirup

Die Gründe sprechen für den Yacon-Sirup und es gibt inzwischen viele verschiedene Studien, die diese Aussagen unterstützen.

Was kann Yacon-Sirup sonst noch?

Yacon-Sirup ist ein rein natürliches Produkt, kann vielfältig eingesetzt werden und kann auch bei der Abnahme unterstützen. Sind das nicht genug positive Merkmale?

Eigentlich schon, aber da geht noch mehr! Yacon-Sirup wird nämlich auch bei vielen anderen gesundheitlichen Problemen eine unterstützende Wirkung nachgesagt.

So schwören inzwischen einige Menschen auf den Einsatz von der Yacon-Knolle bei Darmbeschwerden wie dem Reizdarm-Syndrom oder auch bei Verstopfungen.

Darüber hinaus kann der Sirup auch das Herz-Kreislauf-System stärken. Yacon enthält viel Kalium, welches die Blutgefässe entspannt und für eine bessere Durchblutung und Sauerstoffversorgung sorgt.

Mit den Vitaminen und Mineralstoffen, die darüber hinaus im Yacon enthalten sind, ist eine allgemeine Stärkung des Immunsystems möglich. Und das ohne zusätzliche Mittel!

yacon-sirup

Bild-Quelle: Pixabay/BigBlockBobber

Fazit:

Der Yacon-Sirup ist ein echter Alleskönner und egal ob du Pfunde verlieren möchtest oder einfach eine Alternative für Industriezucker suchst: Probier ihn doch einfach mal aus.

Gut, ganz günstig ist der Sirup nicht, besonders wenn du ihn in Bio-Qualität kaufst. Dafür ist er aber wirklich ergiebig und kann dich und deine Gesundheit auf vielfältige Art unterstützen.

Es ist also eine gute Investition in dich – und da passt der Preis dann auch!

nu3 Premium Bio Yacon-Sirup 250g Im Glas Mit Angenehmer Süße Bei Niedrigem Glykämischen Index - Praktisches Einmachglas Weniger Kalorien Als Raffinierter Zucker(*)
  • GESUNDE ALTERNATIVE: zum Süßen mit Zucker (Saccharose), da Yacon Sirup einen sehr niedrigen glykämischen Index aufweist und damit den Blutzucker weniger belastet als üblicher Haushaltszucker - auch als Honigersatz geeignet
  • BESSER VERTRÄGLICH: Besonders für Diabetiker interessant, da Yacon einen hohen Anteil an Fructose in Form von Inulin enthält - Der fertige Dicksaft wird kurz bei 80 °C pasteurisiert und so ganz natürlich haltbar gemacht
  • ECHTER GESCHMACK: purer dunkler Sirup aus den saftig-süßen Knollen der Yacon Pflanze (auch Boden-Apfel), frei von jeglichen Zusätzen - Geschmacklich liegt der nu3 Yacon Syrup zwischen Honigmelone und Birne
3 Kommentare
  1. Petraline sagte:

    Hallo
    Da ich schon längere Zeit den Yaconsirup zum Abnehmen einnehme und auch die Wurzel esse,frage ich mich jetzt ,ab wann man abnimmt.Ich hab keinen cm weniger und auch kein Gewicht verloren.Kann mir diesbezüglich jemand Rat geben.
    Petraline

    Antworten
  2. Petraline sagte:

    Ja das ist mir klar.Ich nehme ja keinen Zucker oder dgl.mache auch etwas mehr Sport. und trotzdem läuft gar nichts.Es ist ja wissenschaftlich nachgewiesen!!!Aber Theorie und Praxis das sind 2 Paar Schuhe!
    Vg
    Petraline

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.