Nanu, heute macht Felix mal den Anfang? Ja, denn diesmal steht nicht Felix Rede und Antwort, sondern Nicole. Und das hat auch einen besonderen Grund: Der erste SimplyGesund Online-Kurs ist am Start!

Warum eigentlich ein Online-Kurs? Mir begegneten immer wieder dieselben Fragen zur Ernährungsumstellung – und zwar nicht zu dem, was gegessen werden darf oder sollte, sondern dazu, wie eine solche Umstellung überhaupt klappen kann. Da tauchen in der Praxis wirklich viele Probleme auf.

Wir wissen ja eigentlich alle, was gesund ist und wovon wir lieber die Finger lassen sollten. Trotzdem fällt es uns schwer, dieses Wissen auch in die Tat umzusetzen und auch über längere Zeit dran zu bleiben.

Ich weiß selbst, wie schwer das sein kann. Als SimplyGesund entstand, war das für mich eine Art Selbsthilfe-Projekt. Ich wollte mich gesünder ernähren, aber irgendwie hat das nie richtig geklappt. Da kam bei mir der Gedanke auf: Wenn ich mich durch den Blog und den Podcast mehr mit dem Thema beschäftige, fällt mir vielleicht die Umsetzung leichter. Und so ähnlich war es dann auch, wobei ich aber auch viel ausgetestet habe.

Es war bei mir also alles learning by doing. Wenn du selbst deine Ernährung umstellen möchtest, sind im Blog und Podcast eigentlich auch schon so gut wie alle Infos zu finden, die du brauchst. Warum also noch der Kurs?

Auch wenn wir uns bemühen, so praxisnah wie möglich zu schreiben und sprechen, ist es doch eher die Theorie, die wir dir hier vermitteln. Die Praxis sieht aber ganz anders aus und da zeigt sich oft: Gesunde Ernährung passt nicht mit dem Alltag zusammen.

Gerade das, was viele als Problem ansehen, finde ich sehr faszinierend. Es gibt viele Programme, Diäten und ähnliches, die dir genau sagen, was du essen darfst und was nicht. Aber niemand sagt dir, wie du all diese Empfehlungen oder auch Regeln in den Alltag integrieren kannst. Und genau deshalb gibt es diesen Kurs!

Auch Felix kennt aus seiner Zeit als Physiotherapeut und Ernährungsberater die Probleme, die bei der Umsetzung von Empfehlungen entstehen. Deshalb findet auch er den Kurs „Ernährungsumstellung – und diesmal Klappt’s!“ wichtig und richtig!

Im Kurs geht es vor allem darum, die Umstellung ohne Verbote, Druck und Verzicht zu schaffen. Das betone ich aus zwei Gründen immer wieder. Zum einen werden viele gerade von Angeboten zu Ernährungsprogrammen und Nahrungsergänzungsmitteln überschwemmt und sind echt genervt von all den Wundermitteln, mit denen sich ihr Leben sofort ändern soll. Oder halt mit Ernährungsplänen, die peinlichst genau einzuhalten sind. Davon möchte ich mich ganz klar abgrenzen.

Auf der anderen Seite möchte ich zeigen, dass ein Verzicht und der damit einhergehende Druck, der automatisch aufgebaut wird, nur selten hilft. Ganz im Gegenteil: Falscher Ehrgeiz führt meist nur dahin, wo wir nicht hin möchten. Zum nächsten Scheitern.

Für wen ist der Kurs gedacht? Im Endeffekt für jeden, der seine Ernährung umstellen möchte – egal aus welchem Grund. Der Kurs ist in sechs Lektionen aufgeteilt und neben Dokumenten mit Informationen und Erklärungen gibt es viele Zusatzmaterialien, mit denen du direkt in die Umsetzung gehen kannst. Auch Videos sind mit dabei sowie eine Bonus-Lektion zu gesunder Ernährung unterwegs.

Das Ziel des Kurses ist es, die gesunde Ernährung endlich in den Alltag zu integrieren. Und zwar so, dass man gar nicht mehr darüber nachdenken muss, sondern es einfach tut. Natürlich auf eine einfach Art und Weise, denn dafür steht SimplyGesund.

Was auch super ist: Der Kurs wird gleich nach der Buchung digital ausgeliefert, so dass du sofort loslegen kannst. Einmal gekauft, kannst du lebenslang auf die Kursinhalte zugreifen! Es geht dir also nichts verloren.

Na, klingt das nicht gut?

Links aus der Folge:

Kurs „Gesunde Ernährung – und diesmal klappt’s“

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.