Romanesco-Curry
Portionen
2Portionen
Portionen
2Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in der Gemüsebrühe garen. Anschließend abgießen und die Brühe auffangen
  2. Romanesco in Röschen teilen und in Salzwasser gar kochen – aber nicht zu lange, sie sollten noch guten Biss haben.
  3. Haferwurzeln (oder Alternative) schälen, in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls in Salzwasser garen.
  4. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, in ein wenig Öl glasig braten und zerdrückte Knoblauchzehe dazu geben. Anschließend Curry-Paste und Erdnussmus dazu geben und leicht anrösten lassen.
  5. Kokosmilch mit in die Pfanne geben, aufgefangene Gemüsebrühe hinzu geben und Gemüse sowie Kartoffeln hinzugeben. Alles gemeinsam erhitzen, aber nicht mehr aufkochen lassen.
  6. Das Curry mit Salz, Pfeffer und Chilli-Flocken abschmecken und mit ein paar Erdnüssen oder Cashew-Kernen garniert servieren und genießen!